Leistungsvoraussetzungstest

 

Kurz vor Jahresende fand am 12.12.2015 in Wetzlar für zwei TSV Turnerinnen noch ein wichtiger Wettkampf statt: Der Leistungsvoraussetzungstest der Hessischen Leistungsturnerinnen, kurz LVT genannt.
Der Test ist unter den Augen des Landestrainers eine Standortbestimmung der Athletinnen und zwingende Voraussetzung für eine mögliche Nominierung in den Hessischen Landeskader. Es werden hier insbesondere technische Voraussetzungen an den einzelnen Geräten getestet sowie die Athletik, wie z.B. Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und vieles mehr. Diesem Wettkampf mit den besten Turnerinnen Hessens stellten sich in der Altersklasse 7 Carlotta Zinke und in der Altersklasse 8 Anna Kneisel.

Carlotta belegte einen sehr guten 3. Platz, sie zeigte sowohl im technischen wie auch im athletischen Bereich durchgängig erfreuliche Leistungen. Damit bestätigte die junge Turnerin aus Heusenstamm die von ihr zuletzt gezeigte gute Form und gibt somit Anlass zu der berechtigten Hoffnung, dass auch 2016 vordere Platzierungen erfolgen werden.
Das Maß aller Dinge in der Altersklasse 8 war Anna Kneisel. Sie zeigte konstant hohe und höchste Leistungen in den Bereichen Technik und Athletik. Besonders viele Punkte holte sie am Schwebebalken und bei der Beweglichkeit und wurde am Ende mit dem verdienten 1. Platz vor der starken Konkurrenz belohnt. Durch ihre ausgezeichnete Wettkampfergebnisse im vergangenen Jahr sowie diesem Ergebnis wurde sie damit in den Hess. Landeskader aufgenommen.
Cheftrainer Pavel Kolesnichenko und sein ganzes Trainerteam haben auch 2015 wieder hervorragende Arbeit geleistet, was durch die erzielten Erfolge erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*