Unsere AK 6 turnt ihren ersten Wettkampf

Im Rahmen der Gaumeisterschaften durften die Mädchen der Altersklasse 6 das erste Mal an einem Wettkampf ihre Übungen präsentieren. Viele Wochen hatten die Turnerinnen für diesen Tag trainiert. Von Anfang bis Ende probten sie immer wieder ihre Übungen und fieberten auf den großen Tag hin.

Sie begannen am Sprung. Hier war ein Schlusssprung in den sicheren Stand gefragt.

Anschließend ging es an den Barren. Hier zeigten sie, wieviel Kraft sie mittlerweile in Bauch und Armen haben. Sogar einen Klimmzug konnten die Turnerinnen schon präsentieren.

Am Schwebebalken war besondere Konzentration gefragt. Alle Schritte und Armebewegungen mussten in der richtigen Reihenfolge präsentiert werden. Auch das ruhige Stehen auf dem nur 10 cm breiten Balken war sowohl auf den Fußspitzen als auch auf einem Bein mehrere Sekunden gefordert.

Besonders viel Applaus ernteten die Turnerinnen am Boden für ihre Übung. Auf Musik zeigten sie Rolle vorwärts und rückwärts, aber auch schon einen Kopfstand, die Brücke und die Kerze. Hinzu kamen tänzerische Bewegungen passend zur Musik.

Bei der Siegerehrung wurden die Mädchen in Punktgruppen eingeteilt und erhielten dafür ihre Medaille.

Die Goldmedaille bekamen Edda Tuschen, Sophia Kölsch und Merle Bohnert überreicht.

Silber gewannen Audrey Song und Johanna Bertsch.

Die Bronzemedaille durften Julei Wang, Coco Burger und Alisa Goga entgegennehmen.

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen.