Auf zu den Deutschen Jugendmeisterschaften!

Nancy Ceynowa hat es geschafft. Viel Arbeit, Fleiß und hartes Training stecken in den letzten Monaten. An drei Wettkämpfen hat Nancy gezeigt, dass sie zu den besten Turnerinnen ihrer Altersklasse (AK 14) gehört. Bei den Hessischen Meisterschaften turnte sie ihren ersten Wettkampf des Jahres. Trotz eines Sturzes beim Doppelsalto gehockt am Boden und einem Sturz am Balken, schaffte sie es, die Qualifikationspunkte für die Deutschen Jugendmeisterschaften zu turnen.

Anfang Mai fand in Berkheim/ Esslingen der Spieth Cup, ein bundesoffener Wettkampf statt. Nancy stockte ihre Übung am Boden um den Doppelsalto gebückt auf, brachte ihn leider nicht in den Stand und auch am Balken musste sie bei der Kombination Menni- Spreizsalto den Balken verlassen. Am Sprung turnte sie das erste Mal einen Yurchenko gestreckt und wurde mit der 2. höchsten Wertung (12,75 Punkten) belohnt. Auch am Barren konnte sie eine sehr saubere Übung mit dem neu erlernten Doppelsalto gebückt als Abgang zeigen. Ein hervorragender 6. Platz war das Ergebnis des Wettkampftages (41,8) und die Qualifikationspunkte hat sie erneut damit bestätigt.

Mitte Mai turnte Nancy dann für den Turngau Main-Rhein in der 3. Bundesliga. Diesmal kam Nancy ohne Stürze durch ihre schweren Übungen. In der Einzelwertung belegte sie damit Platz 7 und turnte diesmal sogar 44,2 Punkte. Alle Turnerinnen, Trainer, Eltern und alle, die Dich kennen, gratulieren Dir Nancy zu deinem Erfolg.

….und vor allem drücken wir Dir feste die Daumen für die Deutschen Jugendmeisterschaften!!!

(am 25.05. in Bretten, Nähe Karlsruhe, Hallensportzentrum „Im Grüner“, Sportzentrum 4, 75015 Bretten – Wettkampfbeginn 10.00 Uhr)