Erster Wettkampf nach Aufstieg in die Landesliga IV

Am Samstagmittag fanden die ersten Ligawettkämpfe für unsere Mannschaften der TSV Heusenstamm statt. Als die deutlich jüngste Mannschaft gingen unsere Turnerinnen Emelie Hornak, Amy Riebel, Elina Schäfer, Mira-Lina Seidel, Lena Haisch, Mia Bohnert und Wilma Böhme an den Start.

Die Mannschaft startete in den Wettkampf am Sprung, wo der Sprungtisch fast genauso hoch ist wie die Turnerinnen selbst und zeigte schöne Überschläge mit jeweils ½ Drehung in der ersten und zweiten Flugphase. Amy erzielte hierbei 12,15 Punkte. Auch neu erlernte Elemente wurden in die Übungen eingebaut und ausprobiert. So konnte Emelie beispielsweise das erste Mal ihre Riesenumschwünge am Barren zeigen. Am Barren erreichte Wilma mit 12,55 Punkten das beste Ergebnis im Wettkampf. Am Zittergerät, dem Schwebebalken musste das Team leider einige Stürze in Kauf nehmen. Mia zeigte starke Nerven und erturnte tolle 12,00 Punkte und lieferte damit das zweitbeste Ergebnis des Wettkampfes. Am Boden konnte Elina mit 12,70 Punkten glänzen. Auch wenn noch einige Fehler zu verzeichnen waren, kann das junge Team auf ihre Leistungen sehr stolz sein. Am Ende belegten sie in einem starken Teilnehmerfeld einen tollen 6. Platz.

Dies ist nur das Zwischenergebnis. Ein weiterer Wettkampf steht noch aus.