2. Platz in der Landesliga II

Einen starken Wettkampf zeigte die Mannschaft in der Landesliga II. Hier turnten Nia Riebel, Manya Faber, Tabea Hock, Josephine Bureik, Anna Kneisel und Nancy Ceynowa.

Sie zeigten gemeinsam eine starke Leistung an allen Geräten. Sie starteten ihren Wettkampf am Schwebebalken. Hier konnte Nancy das zweitbeste Gesamtergebnis des Tages turnen. Aber auch Tabea zeigte eine souveräne Übung mit einigen neuen Elementen. Am Boden beeindruckte Nancy mit ihrem Doppelsalto nicht nur das Publikum, auch Nia überzeugte mit einer tollen Leistung und 13,60 Punkten an diesem Gerät. Am Sprung zeigte Nancy einen Yurchenko gestreckt in den Stand und erhielt 14,45 Punkte. Aber auch Nia und Manya zeigten schöne Tzukaharas gehockt in den Stand und erzielten jeweils 13,15 und 13,15 Punkte. Zum Schluss ging es an den Stufenbarren. Nancy und Anna zeigten hier starke Nerven und konnten mit guten Übungen überzeugen. Leider verletzte sich Nia Riebel bei ihrer letzten Übung so sehr, dass sie die Übung nicht zu Ende turnen konnte. Trotz der fehlenden Punkte erreichte das Team am Ende den 2. Platz in der Tabelle.

Nia wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gefahren. Erleichterung bei der ganzen Mannschaft kam auf, da nichts gebrochen war. Es stehen noch weitere Untersuchungen zur Sicherheit an.

Nia, wir drücken dir alle die Daumen und hoffen, dass es dir schnell wieder gut geht.