Renovierungsarbeiten beendet

Es ist geschafft! Die Renovierungsarbeiten in unserer Kunstturnhalle sind abgeschlossen.

Nachdem schon vor 2 Jahren der Bereich der Geräte in der Mitte der Halle rund um die Schwebebalken und Barren erneuert wurde, kam nun endlich die Grube und die Sprunganlage an die Reihe.

Dazu wurde die Grube zwei Wochen zuvor von den Eltern der Athleten des TSV Heusenstamm komplett geleert. Nun sind bis auf den Boden, der knapp 1,8m tiefe Grube, alle Schaumstoffelemente ausgetauscht und bis zum Rand neu gefüllt. Auch wurden die Seitenwände in den Gruben und die Seitenprallwände erneuert.

Zusätzlich wurde die Akrobahn an der Grube auf das neuste System, dem sogenannten Moskauboden, umgestellt. Besonders erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass der Sprunganlauf samt der angrenzenden 2. Anlaufbahn durch eine Unterkonstruktion angehoben wurde, um somit der Boden auf die Höhe der angrenzenden Geräte angepasst wurde. Somit konnten viele Stolperkanten und Unebenheiten beseitigt werden.

Unser Dank gilt allen Helfern, die uns in der Renovierungsphase immer wieder spontan zur Seite gestanden haben und der Stadt Heusenstamm, die die Kosten der Renovierungsarbeiten übernommen hat.