Gaumeisterschaften mal in einem anderen Rahmen

Unter guten Wettkampfbedingungen und toller Atmosphäre konnten die Turnerinnen aus dem Leistungsbereich der TSV Heusenstamm am 19.8.2018 ihre Gaumeisterschaften, einen Testwettkampf für die anstehenden Hessischen Meisterschaften, absolvieren.

Wieder einmal präsentierte sich die TSV als perfekter Ausrichter für einen umfangreichen Wettkampf mit rund 80 Mannschaften im Turngau Offenbach-Hanau und verschaffte dem Publikum mit den schon sehr komplexen Übungen der Turntalentschule-Mädchen ein paar turnerische Schmankerl.

Unsere Turnerinnen im Alter zwischen 6 und 13 Jahren zeigten ihre anspruchsvollen Übungen.

Das war die perfekte Gelegenheit für die sechsjährigen Turnerinnen, Diya, Pippa, Elina und Antonia, den allerersten Wettkampf zu turnen. In der Altersklasse 7 starteten Gloria, Leah, Emily, Sophia und Diana. Sie traten gegen die Turnerinnen des TUS Kelsterbach/TV Hofheim an. Gloria konnte sich mit extrem starken Leistungen am Ende über die Goldmedaille freuen. Aber auch unsere anderen Turnerinnen waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen.

In der Altersklasse 8 gab es mit Flick-Flack am Boden, Bogengang am Schwebebalken und Kippen am Barren einiges zusehen. Hier waren Kira, Mira, Julie, Sophie und Greta am Start. Greta schaffte es insgesamt die meisten Punkte zu turnen und stand auf dem Siegertreppchen ganz oben.

Auch für unsere lang Verletzten gab es die Möglichkeit, einen Wiedereinstig zu finden und somit konnten Mia und Lotti sich seit langen wieder auf einem Wettkampf an den Geräten präsentieren.
Nadine, Anna und Nancy zeigten eine tolle Generalprobe für die Mitte September in Limburg stattfindenden Hessischen Meisterschaften. Sie begeisterten das Publikum besonders am Boden mit Saltos und Schrauben.