3. Platz beim Hessischen Landesfinale

Strahlende Gesichter unserer Mädels am 04.11.17 in Dillenburg! Nach erfolgreicher Qualifikation zuerst auf Gau- und dann auf Regionalebene, hat sich die Mannschaft der TSV Heusenstamm einen Platz auf dem Treppchen erkämpft!
Trainerin Simone Möller hat es mal wieder geschafft: Die jungen Turnerinnen konnten ihre Leistungen beim Hessischen Mannschafts-Landesfinale auf den Punkt abrufen und bewiesen absolute Nervenstärke. Und die war auch notwendig, denn die Konkurrenz war stark in der LK IV der Turnerinnen des Jahrgangs 2005 und jünger. Obwohl der Balken als letztes Gerät absolviert werden musste, gelang den Mädchen hier alles. Franzi und Nina erturnten mit 13,7 bzw. 13,2 Punkten fantastische Wertungen. Und auch am Barren zeigten die Mädchen perfekte Übungen. Mit 12,45 Punkten erzielte Nina hier – ebenso wie Franzi am Balken – die zweitbeste Wertung des gesamten Teilnehmerfelds. Am Sprung erhielt Tabea 11,75 und Franzi und Emmi holten am Boden 12,7 bzw. 12,45 Punkte. Auch Amy überzeugte hier durch eine ausdrucksstarke Darbietung.
Es turnten:
Boden: Amy Riebel, Nina Seiz, Emelie Hornak, Franziska Helmer
Sprung: Anna Helmer, Franziska Helmer, Nina Seiz, Tabea Hock
Barren: Tabea Hock, Franziska Helmer, Emelie Hornak, Nina Seiz
Balken: Tabea Hock, Emelie Hornak, Nina Seiz, Franziska Helmer
Während für die meisten Turnerinnen die Saison mit diesem Highlight nun beendet ist, steht für Nina am 18.11.17 mit der Ligamannschaft noch das wichtige Aufstiegsfinale in Limburg auf dem Programm. Daumen drücken für Nia, Manya, Elisa, Nancy, Josi, Ainhoa und Nina – denn der Aufstieg in die Landesliga 3 liegt in greifbarer Nähe…