Landesliga IV – 1. Wettkampf in Heusenstamm

Nina Seiz (9 Jahre), Elisa Zinke (11 Jahre), Nia Riebel (12 Jahre), Ainhoa Trujillo Ureba (12 Jahre) und Manya Faber (12 Jahre) haben allen Grund zum Strahlen. Bei ihrem Debut in der Landesliga IV im Kunstturnen hat sich die Mannschaft der TSV Heusenstamm hervorragend geschlagen. In einem unglaublich großen Teilnehmerfeld von 21 Mannschaften erturnten die Mädchen einen respektablen 5. Tabellenplatz und liegen damit nur 0,15 Punkte hinter Rang 4. Auch auf Platz 3 fehlen nur 1,8 Punkte.
Die mit Abstand jüngsten Teilnehmerinnen der altersoffenen Liga überzeugten vor allem am Boden und Stufenbarren mit ausdrucksstarken Übungen und haben durchaus die Chance sich bei den weiteren Wettkämpfen am 03.07.16 im nordhessischen Hoof und am 20.11.16 in Mörlenbach noch weiter nach vorne zu turnen. Trainerin Simone Möller ist zufrieden: „Die Mädchen haben großes Potential. Gemeinsam mit meinen Trainerkollegen Pavel Kolesnichenko und Anne Böhme werde ich weiterhin versuchen den Schwierigkeitsgrad der Übungen zu erhöhen und noch mehr Sicherheit am Schwebebalken zu erzielen.“ Gerade an diesem Gerät mussten die Mädchen leider Stürze verzeichnen und verloren dadurch einige wertvolle Punkte.