Hessische Einzel-Landesfinale

Bereits im März hatte sich Franziska Helmer in der P6 bei den Einzelmeisterschaften für das Hessische Einzel-Landesfinale am 08. Mai qualifiziert. Am vergangenen Sonntag war es dann soweit, das Landesfinale mit den 37 besten Turnerinnen aus Hessen wurde in Ahnatal-Heckershausen ausgetragen.
Franziska startete in ihrem Wettkampf als jüngste Turnerin und begann den Vierkampf am Schwebebalken. Sie zeigte eine gute Übung mit kleineren ,,Wacklern“ nach der Drehung und erhielt 13,75 Punkte. Als zweites Gerät folgte der Boden. Franziska turnte an ihrem Lieblingsgerät eine ausdrucksstarke Übung mit sehr guter Ausführung der Elemente. Sie zeigte somit die beste Übung des gesamten Wettkampfs und erhielt 15,55 Punkte. Es folgten der Handstützüberschlag über den Sprungtisch und eine gute Leistung am Stufenbarren.
Im Gesamtergebnis erreichte Franziska 55,65 Punkte und durfte sich über Platz 14 freuen.

Franziska Helmer
Franziska Helmer